Aktuelle Infos aus dem Diözesanbüro zu Covid-19 (Stand 25.11.2021)

Erschienen am 25. November 2021 in Allgemein

Thomas Pinker

 

Aktuelle Infos:

Update 24.11.2021: Der BJR hat neue Regelungen veröffentlicht. Diese findet ihr unter der Ampelgrafik auf dieser Seite. Bitte kontrolliert trotzdem immer aktuell, wie die Bestimmungen eures Landskreises:

Maßgeblich ist jetzt die landesweite(!) Hospitalisierung (coronabedingte Krankenhauseinweisungen und Intensivbettenbelegung) bzw. die sog. Krankenhausampel. Wenn diese ein bestimmtes Maß erreicht (gelb, rot) werden zusätzliche Maßnahmen getroffen (vgl. §§ 16, 17 der 14. BayIfSMV). Wenn das relevant wird, dann informieren wir auf dieser Seite. Aktuell ist die Ampel auf „rot“ und es gelten die folgenden Beschränkungen.

Zudem wird aktuell zwischen einer Inzidenz von unter und über 1000 unterschieden:

Inzidenz von über 1000: Kompletter Lockdown für die Jugendarbeit – keine Veranstaltungen/Treffen

Inzidenz von unter 1000: siehe nachfolgende Beschränkungen

Maskenpflicht:

In Gebäuden und geschlossenen Räumen einschließlich geschlossener öffentlicher Fahrzeugbereiche (z. B. ÖPNV), Kabinen und Ähnlichem gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Relevante Ausnahmen hiervon sind:

  • Kinder und Jugendliche vom 6.  bis zum 16. Geburtstag dürfen auch eine medizinische Maske tragen.
  • Private Räumlichkeiten
  • Am festen Sitz-, Steh- oder Arbeitsplatz, wenn zuverlässig ein Abstand von 1,5 Metern zu Personen aus einem anderen Haushalt gewahrt wird.
  • In der Gastronomie am Tisch
  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag und Personen, die aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können.
  • Bei der praktischen Sportausübung
  • Bei Veranstaltungen mit 2Gplus-Pflicht gilt auch draußen Maskenpflicht.

Draußen gilt grundsätzlich keine Maskenpflicht. Ausnahmen gibt es in bestimmten Fällen nur für Großveranstaltungen (ab 1.000 Personen) und für Demonstrationen.

2 G Regelung:

Das heißt: Im Hinblick auf geschlossene Räume darf nur Zugang erhalten,

  • wer geimpft oder genesen ist,
  • wer noch nicht 12 Jahre und 3 Monate alt ist,
  • wer sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen kann und dies durch Originalattest nachweisen kann oder
  • minderjährige Schüler:innen, die in der Schule regelmäßig getestet werden und nur zur eigenen Ausübung sportlicher, musikalischer und schauspielerischen Aktivitäten.
  • Eigene Testnachweise müssen 14 Tage aufbewahrt werden. Es müssen wirksame Zugangskontrollen für jede Einzelperson samt Identitätsfeststellung durchgeführt werden.

2G gilt sowohl für die Teilnehmenden, als auch für die haupt- und ehrenamtlich Tätigen.

Beschäftigte (Haupt- und Ehrenamtliche), die weder geimpft noch genesen sind, müssen an mindestens zwei verschiedenen Tagen pro Woche einen PCR-Test, PoC-PCR-Test oder einen anderen Test nach der Nukleinsäureamplifikationstechnik vorlegen.

Kontaktdatenverfolgung

  • Die Kontaktdatenerfassung ist nur in den in § 5 Abs. 1 der 14. BayIfSMV genannten Bereichen erforderlich, damit entfällt die Kontaktdatenverfolgung in den allermeisten Fällen.
  • Relevant ist die Kontaktdatenerfassung für die Jugendarbeit insbesondere noch im Beherbergungswesen bei Gemeinschaftsunterkünften.

Hygieneschutzkonzept

  • Nach wie vor ist für alle Angebote der außerschulischen Bildung, für Freizeiteinrichtungen jeder Art (z. B. Juz, Aktivspielplatz), für Beherbergungsbetriebe und alle anderen in § 6 Abs. 1 S. 1 der 14. BayIfSMV genannten Bereiche ein individuelles Infektionsschutzkonzept (Schutz- und Hygienekonzept) zu erarbeiten und zu beachten.
  • Hierbei sind die von den Staatsministerien veröffentlichen Rahmenkonzepte, insbesondere für Sport, Beherbergung und Gastronomie, zu beachten
  • Wichtige Ausnahme für die Jugendarbeit: Die Pflicht zur Erstellung eines Infektionsschutzkonzepts entfällt, wenn eine Veranstaltung oder Versammlung weniger als 100 Personen umfasst. Man muss dann aber trotzdem die anderen Regelungen beachten.

Gremien und Versammlungen

Im Falle von allen Zusammenkünften gilt 2G plus gemäß §4 Abs. 1 BayIfSMV, also geimpft, genesen und mit tagesaktuellem Test.

Konkrete Vorgaben für eure Veranstaltungen:

Gruppenstunde/Tagesveranstaltung ohne Übernachtung

  • Draußen i.d. Regel keine Maske, Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte über 12 Jahren und 3 Monaten beachten (höchstens fünf Ungeimpfte aus zwei Haushalten)
  • Drinnen mit Maske und mit 2G-Nachweis.
  • 14 – tägige Aufbewahrungspflicht der eigenen Testnachweise und individuelle Zugangskontrollen verpflichtend.
  • Kein individuelles Infektionsschutzkonzept erforderlich (unter 100 Personen)
  • Bei Hauptberuflichen: Es gilt zusätzlich, wenn  die Voraussetzung für 2G nicht vorliegt, mindestes 2 Mal pro Woche PCR-Test. Vorgaben aus der Corona-ArbSchV beachten.

Für Angebote mit Übernachtung gilt folgendes:

  • 2G-Nachweis ab dem Alter von 12 Jahren und 3 Monaten, allerdings können regelmäßig getestete Schüler auch ab 12 Jahre und 3 Monate zur Beherbergung zugelassen werden.
  • 14 – tägige Aufbewahrungspflicht der eigenen Testnachweise und individuelle Zugangskontrollen verpflichtend.
  • Draußen keine Maske
  • Drinnen mit Maske (am Platz bei 1,5 Metern Abstand und beim Essen am Tisch ohne Maske)
  • Kontaktverfolgung notwendig
  • Infektionsschutzkonzept für das Angebot nur notwendig, wenn mehr als 100 Personen (Teilnehmende, Betreuer:innen und andere Helfer:innen) teilnehmen. Allerdings muss das Infektionsschutzkonzept der Übernachtungseinrichtung beachtet werden.
  • Bei Hauptberuflichen: Es gilt zusätzlich, wenn  die Voraussetzung für 2G nicht vorliegt, mindestes 2 Mal pro Woche PCR-Test. Vorgaben aus der Corona-ArbSchV beachten.

Weitere Hinweise:

Den aktuellen Bestimmungen vom BJR findet ihr ausführlich noch mal hier:

Der Bundesvorstand hat eine Online-Plattform eingerichtet, über die ihr euch Inputs, Ideen und Austausch holen könnt, wie man von Zuhause aus, das eingeschränkte Pfadfinderleben gut gestalten kann: https://www.scoutingneverstops.de/

Für die kommende Zeit wünschen wir euch alles Gute, wir hören voneinander und wenn Bedarf ist, meldet euch bitte. Auch gerne für „einfach mal quatschen“. Bis dahin bleibts gsund und gut Pfad!

 

Teile diesen Beitrag