Aktuelle Infos aus dem Diözesanbüro zu Covid-19 (Stand 28.10.2020)

Erschienen am 11. September 2020 in Allgemein

Thomas Pinker

 

Auch im Bistum Passau hat die Viruserkrankung Covid-19 das öffentliche Leben stark eingeschränkt. Dies betrifft auch uns bei der DPSG.

Infos:

Zudem betreffen uns natürlich auch die allgemeinen Bestimmungen, welche von den zuständigen Landratsämtern, dem Freistaat Bayern und dem Bistum Passau veranlasst wurden. Informiert euch regelmäßig über aktuelle Änderungen.

Über folgenden Link wollen wir euch auf die Empfehlungen und Veröffentlichungen des DPSG Bundesvorstandes hinweisen: https://dpsg.de/de/startseite.html

Der Bundesvorstand hat eine Online-Plattform eingerichtet, über die ihr euch Inputs, Ideen und Austausch holen könnt, wie man von Zuhause aus, das eingeschränkte Pfadfinderleben gut gestalten kann: https://www.scoutingneverstops.de/

Öffnung der Jugendarbeit:

Der BJR hat unter Hygieneschutzbedingungen die Öffnung der Jugendarbeit mit dem bayerischen Gesundheitsministerium verhandelt. Dazu wurde ein Dokument veröffentlicht, in welchem genau festgelegt ist, was wieder stattfinden kann und unter welchen Bedingungen:

https://shop.bjr.de/detail/index/sArticle/236/sCategory/9

Das Bistum Passau hat dazu ebenfalls Richtlinien festgelegt, unter welchen Bedingungen Jugendarbeit wieder stattfinden kann und darf. Bitte lest dazu aufmerksam die Email, die an alle Stämme versandt wurde.

Kurz zusammengefasst:

  • stattfinden können: Mitarbeiterbildungsveranstaltungen (z.B. ehrenamtliche Gruppenleiterausbildung), nötige Gremiensitzungen, Gruppenstunden wenn ein Hygieneschutzkonzept vorliegt (siehe Planungshilfe, die als Email versandt wurde)
  • Wir möchten euch auf Grund der aktuell wieder kritischeren Lage darauf hinweisen, bitte auf regelmäßiges Lüften, Mundschutzpflicht, Abstände einhalten und vor allem den Hinweis, nur ohne Krankheitssymptome an Veranstaltungen teilzunehmen, hinzuweisen

Helfen:

Sprecht euch, wenn ihr Hilfsangebote installieren oder euch daran beteiligen wollt, gut mit der örtlichen Kommune oder Pfarrgemeinde ab. Es ist ein tolles Zeichen, wenn hier Solidarität gezeigt wird, aber am wirkungsvollsten ist es immer noch, wenn diese gut organisiert ist. Wir sind stolz auf alle DPSG´ler, die sich in dieser Zeit besonders für das Allgemeinwohl einsetzen und alle, die kreative Angebote „von dahoam aus“ für ihre Gruppen konzipiert und durchgeführt haben.

Unsere Veranstaltungen:

  • Wie viele von euch bereits erfahren haben, wurde die Bundesversammlung 2020, die in Passau hätte stattfinden sollen, verschoben. Da wir für einen späteren Zeitpunkt keine Hausbelegungen in diesem Umfang bieten können, wird somit die BV 2020 nicht in Passau stattfinden können. Auf diesem Wege nochmal allen Ressortleitern, Helfern und vor allem der Projektleitung ein riesiges DANKESCHÖN für das Engagement und die Leidenschaft für die BV 2020.
  • Das AuWe im Herbst mussten wir leider absagen. Wir werden im Frühjahr 2021 wieder wieder ein AuWe planen und hoffen, dass es dann stattfinden kann.
  • Die Diözesanversammlung wird als hybride Tagesveranstaltung am 21.11.20 stattfinden. Ihr könnt – wenn es die zu diesem Zeitpunkt geltenden staatlichen Bestimmungen zulassen – euch sowohl zur Präsenzveranstaltung im Haus der Jugend, als auch online zur digitalen Teilnahmevariante anmelden. Die Einladungsemail mit dem Anmeldelink ist an alle Stimmberechtigten versendet worden.

Für die kommende Zeit wünschen wir euch alles Gute, wir hören voneinander und wenn Bedarf ist, meldet euch bitte. Auch gerne für „einfach mal quatschen“. Bis dahin bleibts gsund und gut Pfad!

 

Teile diesen Beitrag