Gut Pfad!
Abschiednehmen des Rover-AKs

Erschienen am 24. November 2019 in Allgemein

Simon Uhrmann

ist im Rauchzeichen-Team und zuständig für die Website.

 

Es ist derjenige der Glücklichste, der mit dem geringsten Bedauern zurückblicken kann.

Lord Robert Baden-Powell

Leider ist nun die Zeit des Abschieds gekommen und wir möchten diese Gelegenheit hier nochmal nutzen und uns bei EUCH bedanken!
Danke an alle Roverinnen und Rover, alle Roverleiter, ehemalige AK-Kollegen, Vorstände, DL-Mitglieder und andere Wegbegleiter, mit denen wir wunderbare Erlebnisse teilen können, von denen wir viel lernen durften, zusammen viele Stunden diskutiert, geplant, gesungen und vor allem viel gelacht haben. Es war uns eine Ehre und hat uns allen viel Freude und Spaß bereitet, den Weg der Roverstufe in der Diözese Passau mitzugestalten. Die Zeit des Erwachsenwerdens, des Umbruchs und sich Ausprobierens ist eine der spannendsten und aufregendsten im ganzen Leben und wir hoffen, wir konnten Euch in dieser Phase positiv begleiten und unseren Teil dazu beitragen.

Es war eine geile Zeit!

Aus persönlichen Gründen und vor allem auch wegen immer weniger werdender Kapazitäten haben wir uns nun doch entschlossen, den Rover-AK zu verlassen. Leider haben unsere Versuche, Nachfolger zu finden, bisher nicht gefruchtet. Wir hoffen, dass es bald wieder einen frischen und motivierten Arbeitskreis geben wird und sind uns sicher, dass die Roverinnen und Rover der Diözese Passau bis dahin in Kontakt bleiben, sich austauschen und Treffen auf die Beine stellen werden.

Wir freuen uns trotzdem auf weitere schöne Lagerfeuerabende, gute Gespräche und spaßige Momente mit Euch und wünschen Euch bis dahin ein dreifaches

GUT PFAD!   GUT PFAD!   GUT PFAD!

Servus und auf Wiedersehen
Eure kuhle Rovercrew
Berni, Mary, Mike und Vrön

 

Teile diesen Beitrag