Haus Waldmichl

Haus Waldmichl vorrübergehend geschlossen!

Das Pfadfinderhaus Waldmichl ist vorerst auf unbestimmte Zeit geschlossen.
Unser „altes Forsthaus“ hatte im Juli 2015 eine Brandschutzbegehung und es wurden dabei Mängel bei den Fluchtwegen festgestellt.
Diese sind leider nicht ohne größere Umbaumaßnahmen schnell zu beheben.

Da die Sicherheit immer vorgeht, dürfen vorerst keine Übernachtungen mehr im Haus Waldmichl stattfinden!


waldmichl_01Das Pfadfinderhaus Waldmichl, ein ehemaliges Forsthaus mitten im Herzen des Bayerischen Waldes, ist für Gruppen geeignet, die urige Atmosphäre und herrliche Landschaft zu schätzen wissen und sich selbst verpflegen wollen.

Das Haus Waldmichl liegt zu Füßen des Dreisessels, unweit der tschechischen Grenze. Wanderungen und Langlauftouren können direkt von der Haustüre aus gestartet werden. Ganz in der Nähe befindet sich der Skilift des Dreisessels (2 km Abfahrt). Zudem stehen alle Möglichkeiten des Böhmerwaldes in erreichbarer Nähe zur Verfügung.

Die Diözese Passau stellt uns das alte Forsthaus von Frauenberg seit 1969 als Pfadfinderhaus zur Verfügung. Nach mehreren Umbauten und Renovierungen können es momentan Gruppen mit bis zu 50 Personen nutzen. Der Ausbau der Tenne ist nun auch fertig und somit steht ein großer Gruppenraum mit eingebautem Meditationsraum zur Verfügung.

Mehr Infos