Ritter-Wochenende der Wölflinge

Erschienen am 16. Juli 2014 in Bericht

Tim

Tim ist Sprecher der AG Netzstecker und steckt deshalb auch einen Haufen Beiträge ins Netz.

 

45 Wölflinge und Leiter aus den Stämmen Grafenau, Pfarrkirchen, Pocking und Rotthalmünster waren vom 12. bis 13. April 2014 im Jugendferiendorf Simbach am Inn mittelalterlich unterwegs.

Gemeinsam mussten die Kinder mit Hilfe von Ritter und Hexe ihre Angst überwinden, ritterliche Tugenden erlernen und sich dem Geist und dem Drachen gegenüberstellen. Diese waren in Wirklichkeit nicht so böse wie vorher angenommen und haben sich am Ende mit den Kindern angefreundet.

Neben einem großen Lagerfeuer und einer Nachtwanderung konnten die Wölflinge viel draußen spielen, Freundschaften mit gleichaltrigen aus anderen Stämmen schließen und bekamen getreu unserem Verband auch in jungen Jahren Wertschätzung gegenüber sich, Anderen und der Umwelt auf spielerische Art vermittelt.

Wir freuen uns über diese gelungene Aktion und bedanken uns bei den Eltern für ihr Vertrauen und vor allem bei den Leitern und Kindern für ihre Begeisterung.

Comments are closed.